Für Mercedes haben wir Darsteller für einen Kurzfilm gesucht

Für Mercedes haben wir Darsteller für einen Kurzfilm gesucht

Es handelte sich um ein internes Schulungsvideo zum Thema:
„DAS GEWOHNHEITSTIER“

Es gab diese Rollen: Kollege / Kollegin / Kunde / Altpapierabholer
Inhalt: Es ging um zukunftsweisende Technologien.
Über verschiedene Moodboards haben wir genau die Charaktere gefunden, die sich der Kunde vorstellt hat.

Der Film wurde nicht als Werbespot im TV oder Kino eingesetzt, er wurde intern als Lehrfilm bei Mercedes-Benz und auf ausgewählten Veranstaltungen des Unternehmens präsentiert.

Über verschiedene Moodboards haben wir genau die Charaktere gefunden, die sich der Kunde vorstellt hat.

Kunde:

SZENEN

Das „Gewohnheitstier“ wurde als Verkäufer im Gespräch mit einem Kunden dargestellt. An seinem Anzug steckt ein Schildchen mit seinem Namen „G. v. Gestern“ und dem Vermerk „Verkauf“. Er hält in seiner Pfote ein Verkaufs-Tablet. Beide schauen aufs Display, man sieht das Tablet aber nur von hinten.

Alter 45-60, sehr gepflegtes Äußeres und leger aber hochwertig gekleidet

Kollege:

SZENEN
Wir blicken in einen Büroraum mit mehreren gerade unbesetzten Schreibtischen. Der Kamera am nächsten steht der Tisch des Gewohnheitstiers. Im Vordergrund fliegen verschiedene Gegenstände durchs Bild: Zettel, Ordner, Akten.

Alter 25-55, gepflegtes Äußeres, Sportlich dynamisch und modern aber adrett gekleidet, ggf. mit Brille

Kollegin:

Alter 30-55, gepflegtes Äußeres, modern und adrett gekleidet, ggf. mit Brille

Altpapierabholer:

SZENEN

Wir blicken in das verglaste Einzelbüro des Verkaufsleiters. Leise ist alter deutscher Schlager zu hören. Überall auf, unter und neben dem Schreibtisch sind Ordner und Aktenstapel zu sehen. Drei große Stapel thronen prominent vorne auf dem Tisch.

Das „Gewohnheitstier“ sitzt, in einen Ordner vertieft, am Schreibtisch und brummt die Melodie mit. Hinter ihm an der Wand hängt ein gerahmtes, altes Foto des „Gewohnheitstieres“ als Mitarbeiter des Monats, außerdem teilweise bereits vergilbte Ausdrucke und Dienstanweisungen.

Alter 45-60, praktisches, nicht ungepflegt aber schwer arbeitend in Overall gekleidet